mitrucksackaufreisen

mitrucksackaufreisen

Routenplanung einer Weltreise

Nachdem wir für uns geklärt haben, ob und wie die Reise umsetzbar und finanzierbar ist, wollten wir herausfinden wohin wir reisen möchten. Wie viele Länder sind in 13 Monaten realistisch? Wie viel Zeit verbringt man in welchem Land? Was sind die besten Reisezeiten? Wie macht man eine Routenplanung einer Weltreise? Viele Fragen, die sich auch jetzt, wenige Tage vor der Abreise nicht scheuen uns zu beschäftigen. Aber alles von Anfang. Wir haben sehr darauf geachtet, dass sich jeder seine Wünsche erfüllen kann. Wir haben beide jeweils fünf Länder auf einen Zettel geschrieben, in die es auf jeden Fall gehen soll:

Katy

Edgar

Jetzt haben wir eine bunte Vielfalt von neun verschiedenen Ländern. Wir haben als Erstes alle Länder ganz simpel miteinander verbunden. Auf den ersten Blick wird deutlich in welche Regionen es gehen kann und welche Länder auf dem Weg liegen, die ebenfalls einen Besuch wert sind. Asien, Ozeanien, Nord- und Süd Amerika, Afrika und ein Land in Europa.

Verbindung unserer Wunschländer - 2016

Aus den ersten Gedanken und dieser Kartenübersicht haben wir weiter gesponnen. Was würden wir gerne sehen wollen? Wenn man mit dem Finger über die Weltkarte huscht, wirken die Distanzen zwischen den Ländern gering und es scheint einfach zu sein alle Länder zu bereisen. Schnell vergisst man, dass wir uns den Rahmen von 13 Monaten gesetzt haben. Trotzdem muss es erlaubt sein alle Gedanken auszusprechen, um für uns die beste Route herauszuarbeiten. Schnell haben wir für uns festgestellt, dass es gar nicht auf jedes einzelne Detail ankommt. Wir haben uns Meilensteine geschaffen, um uns dazwischen treiben zu lassen. Der Weg ist unser Ziel.

Erweiterung der Route - 2016

Auf den ersten Blick in der erweiterten Route haben wir gesehen, dass wir soeben fast die ganze Welt miteinander verbunden haben. Ganz sicher steckt hinter jedem einzelnen Land auf allen Ebenen eine tolle Erfahrung. Doch für unsere Pläne ist das zu ambitioniert. So haben wir uns stetig durch Informationen über das regionale Wetter, die besten Reisezeiten, die einzelnen Lebenshaltungskosten, die Visabestimmungen und die Sicherheit in den Ländern auf unsere jetzige Route reduziert.

Unsere Reiseroute 2018-2019 mit der Option auf einen zweiten Teil in 2020

Die dunkelroten Länder sind Teil unserer ersten Route die vom 17. September bis Ende Oktober 2019 gehen soll. Die grauen Länder sind Teil unserer Reiseerweiterung. So haben wir die Chance, erst einmal die Erfahrungen zu machen und ob uns diese neue Art des Reisens über einen so langen Zeitraum Freude bereitet. Wenn ja, dann möchten wir 2020 Mittel- und Südamerika besuchen. Von Mexico über Bolivien bis Rio de Janeiro. Wir sind selber gespannt, ob wir 2020 mit dem Rucksack am Iguazú stehen und staunen werden.

Schön, dass Du uns begleitest! Wir sind Katy und Edgar und erfüllen uns zurzeit einen großen Traum: Wir bereisen die Welt. Am 17. September haben wir unsere erste Weltreise begonnen. In unserem Blog berichten wir über alles, was wir unterwegs erleben. Denn wir sind mitrucksackaufreisen.   

 

Wir sind in der Heimat!

Ruhrgebiet (GMT +1)

 

Archive