#pharaonen #pyramiden #wüste #entspannung

Ägypten

Ägypten, das Land der Pharaonen und Pyramiden. Nicht zu Unrecht trägt das Land diesen Namen, denn die Geschichte Ägyptens reicht so viele Jahrtausende zurück und hat sowohl geschichtlich als auch archäologisch sehr viel zu bieten. Wir möchten Dir das Land ein bisschen näher bringen und mit ein paar Fakten für etwas Klarheit sorgen. Danach beantworten wir wichtige Fragen, die wir nach unserem letzten Urlaub in Ägypten im September und Dezember 2021 zusammengestellt haben. Auch eine Packliste findest Du weiter unten im Beitrag.

Wissenswertes

Fakten über Ägypten

Kennst Du die Währung in Ägypten? Wie sind die Einreisebestimmungen oder welche Telefonnummer muss im Fall eines Notfalles gewählt werden? Vor jeder Reise erkundigen wir uns ausführlich über jedes Reiseland und sammeln wichtige Fakten, die für unseren Aufenthalt dort wichtig sind. Einige Informationen werden Dir mit Sicherheit nicht neu sein, aber es gibt bestimmt den einen oder anderen interessanten Fakt, den Du nicht bereits vorher wusstest.

Wir füttern Dich mit vielen Fakten und haben sie für Dich hier zusammengefasst, um Dich für Deine nächste Reise so gut es geht vorzubereiten.

Ohne eine Kreditkarte würden wir nicht mehr Reisen. Wir vergleichen die aktuell besten kostenfreien Reisekreditkarten, damit Du auf Deiner Reise nicht in eine Kostenfalle tappst.
Gelber Pfeil

Du fragst, wir antworten

FAQ zu Ägypten

Viele Fragen schwirren im Raum, wenn es um eine Reise nach Ägypten geht. Und gerade auch in Zeiten des Coronavirus finden wir diese sehr wichtig. Ihr habt gefragt und wir haben so gut es geht und anhand unserer gemachten Erfahrungen darauf geantwortet. Seit der Pandemie ist Ägypten unser erstes ausländisches Reiseland gewesen. Mit einer vollständigen Impfung im Schlepptau haben wir unsere ersten Erfahrungen sammeln können.   

Spätestens seit der Pandemie würden wir Dir empfehlen Reisen nach Ägypten über ein Pauschalangebot zu buchen. Sei es organisierte Rundreisen (wie beispielsweise eine Nilkreuzfahrt mit ggf. anschließendem Hotelaufenthalt am Strand) oder reine Pauschalreisen in ein Hotel. Bei Pauschalreisen herrschen günstigere Stornierungsbedingungen, als wenn Du alles auf eigene Faust separat buchst. Auch hast Du meist eine deutschsprachige Reiseleitung.

Wir haben schon mehrmals unsere Pauschalreisen über Holidaycheck.de* gebucht und immer gute Erfahrungen gemacht. Dennoch buchen wir auch gern über unser örtliches Reisebüro. Zwar sind die Preise manchmal geringfügig teurer, wir mögen aber die persönliche und gute Beratung. Auch gerade in dieser Zeit haben wir gerne einen örtlichen Ansprechpartner zuhause. Aber hier zählt der eigene persönliche Geschmack. Wer das Günstigste herausschlagen möchte, wird wahrscheinlich online einen besseren Preis erzielen.

Die Frage haben wir Dir bereits oben beim Faktencheck beantwortet. Dennoch gern noch einmal hier: Für die Einreise nach Ägypten ist ein Visum notwendig. Du kannst dieses bereits zuhause über die ägyptische Botschaft organisieren oder auch ein eVisa beantragen. Vom Auswärtigen Amt wird jedoch weiterhin empfohlen das einfache Visa on arrival zu nutzen, welches Du bei Einreise am Flughafen bekommst. Nehme entweder USD 25 mit oder den entsprechenden Gegenwert in Euro (wir geben EUR 50 ab). Wenn Du zu viel Euro oder USD bezahlst, bekommst Du das Rückgeld in EGP.

Am Flughafen von Hurghada bekommst Du das Visum bei den Bankschaltern, wo sich eigentlich auch immer die meisten Reisenden anstellen. Du wirst auch von verschiedenen Reiseveranstaltern zu sich gerufen, die das Ausstellen des Visums für Dich übernehmen möchten. Hierfür musst Du allerdings mehr bezahlen und ehrlicherweise ist es kein Aufwand, sich einfach bei den Bankschaltern anzustellen.

Aus unserer Erfahrung von Mitte September und Dezember 2021 lief alles reibungslos ab. Am Flughafen in Düsseldorf mussten wir zunächst entsprechende Nachweise erbringen, entweder die vollständige Impfung, Nachweis einer Genesung oder der Nachweis eines negativen PCR Tests. Es ist wohl auch möglich sich erst in Hurghada testen zu lassen und bis zum Ergebnis in Quarantäne zu verweilen, aber wir sehen da ehrlicherweise den Sinn darin nicht. Wenn er am Ende positiv ausfällt, hast Du ja vielleicht schon neben dieser Person im Flugzeug gesessen?! Am Flughafen und im Flugzeug herrscht Maskenpflicht, lediglich beim Essen und Trinken, darf man die Maske für diese Zeit kurz absetzen.

Bei Ankunft mussten wir sitzen bleiben, bis wir weitere Infos bekommen. Danach durften erst vollständig Geimpfte das Flugzeug verlassen, im Anschluss Genesene und als letztes Getestete. Unsere Impfausweise wurden am Ausgang vor Verlassen des Flugzeuges überprüft und erst danach durften wir aus dem Flugzeug raus. Dies erfolgt vielleicht nur stichprobenartig, denn andere Urlauber aus unserem Hotel hatten diese Vorgehensweise nicht. Im Dezember 2021 konnten wir zwar alle sofort aussteigen, wurden jedoch bei Ankunft im Flughafengebäude einzeln unter hintereinander kontrolliert, ob wir alle Auflagen erfüllen.

Am Flughafen in Hurghada herrscht weiterhin Maskenpflicht und es lief alles wie sonst auch ab.

Wichtig ist, dass Du vorab die Einreiseanmeldung auf einreiseanmeldung.de online ausfüllst oder alternativ in ausgedruckter und ausgefüllter Form mitführst. Im Zweifel kannst Du die Einreiseanmeldung auch am Flughafen in Deutschland noch ausfüllen, aber erspare Dir lieber diesen Stress und bereite alles vor dem Rückflug vor.

Beim Ausfüllen der Onlineanmeldung hatten wir allerdings Probleme. Das Ausfüllen war kein Problem, das Hochladen des Impfnachweises hat sowohl im September als auch im Dezember mit einem Smartphone von Apple nicht funktioniert. Lediglich mit einem Android-System hat es geklappt (das Problem hatten bei uns mehrere). Daher hatten wir im Zweifelsfall auch die Einreiseanmeldung in ausgedruckter Form dabei. Diese hatten wir vom Reisebüro bekommen, auch am Check-In Schalter, im Flugzeug oder am Ankunftsflughafen in Deutschland hätten wir diese bekommen.

Gute Frage, irgendwie keine. Es sind zwar überall Hinweise aufgestellt und das Hotelpersonal trägt eine, aber die Urlauber haben alle keine Maske auf und müssen auch keine tragen. Ungewohnt, aber man gewöhnt sich doch schneller daran, als einem lieb ist. In unseren Hotels wurde zudem sehr oft alles geputzt und Oberflächen gereinigt, auch sind an jeder Ecke Desinfektionsspender aufgestellt. Auch wenn das Hotel im September relativ voll erschien, haben sich die meisten Urlauber auch gut an Abstände gehalten und sind einem nie zu nahegekommen (Ausnahmen gibt es immer). 

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in bestimmte Gebiete. Bei unseren Urlauben in Ägypten bleiben wir meist im Hotel oder in der nahen Umgebung. In diesem Jahr haben wir erstmalig Ausflüge gemacht, die von unserem Reiseveranstalter angeboten wurden (u.a. nach Luxor). Es gibt viele Militär- und Polizeikontrollen auf den Straßen, was wir ehrlicherweise gar nicht schlimm finden. Trotzdem wirkt es natürlich etwas einschüchternd. Wir persönlich würden nicht auf eigene Faust durch das Land reisen, bei geführten Touren über den offiziellen Reiseveranstalter haben wir allerdings keine Probleme mit. Grundsätzlich solltest Du auf der Straße Augen vor Langfingern haben und Deine Wertsachen nah bei Dir tragen. Gerade bei den Personen, die Dir doch versuchen sehr nahe zu kommen, weil sie Dir etwas verkaufen möchten.

Du wirst mit Sicherheit das ein oder andere Mal gefragt werden, ob Du Kleingeld gegen Scheine wechseln könntest. Und es ist grundsätzlich auch kein Problem, schließlich können wir zuhause problemlos Kleingeld beim Bezahlen abgeben. Die Banken in Ägypten nehmen leider kein Kleingeld, sondern nur Scheine an. Daher fragen viele Ägypter, ob man ihre Euromünzen in Scheine tauschen könnte. In den Resorts sehen wir beim Wechseln von Kleingeld keinerlei Probleme und machen es selbst regelmäßig.

Wenn Du allerdings auf der Straße (oder auch Flughafentoilette) angesprochen und gefragt wirst, ob Du Geld wechseln könntest, solltest Du aufpassen, dass es sich wirklich um Euro Münzen handelt. Die 1 Pfund Münze (EGP) sieht der 2 Euro Münze auf dem ersten Blick sehr ähnlich und Du könntest sie verwechseln. Wenn Du daher Geld tauschen möchtest, achte dort besonders darauf, denn mit der 1 Pfund Münze machst Du einen sehr schlechten Deal (entspricht umgerechnet einen Wert von ca. EUR 0,06). 

Ja, die solltest Du auf jeden Fall haben. In unserem Beitrag zu Auslandskrankenversicherungen stellen wir Dir zwar ausführlich Krankenversicherungen für Langzeitreisen vor, aber für kürzere Reisezeiträume haben wir ebenfalls interessante Infos für Dich und auch ein paar Versicherungen, die Du Dir näher anschauen kannst, wenn Du noch keine Auslandskrankenversicherung hast. Zudem würden wir Dir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung abzuschließen. Weitere Versicherungen findest Du in unserem Beitrag "Versicherungen auf Reisen".

Für diejenigen unter Euch, die diesen Begriff gerade zum ersten Mal hören: Vom Fluch des Pharao spricht man, wenn man Magen-Darm-Probleme bekommt. Gehe direkt zur Apotheke oder wende Dich erst einmal an Deine Reiseleitung oder die Rezeption. Diese werden Dir das Medikament Antinal empfehlen, es ist eine gelbe Verpackung (kostet zwischen EUR 2 und 4). Leider helfen unsere Medikamente von zuhause meist nicht. Zusätzlich solltest Du auf die Tipps zur nächsten Frage achten. 

In erster Linie solltest Du kein Leitungswasser trinken. Das gilt auch fürs Zähne putzen. Aber auch die starke Hitze und Sonne können Magen-Darm Probleme begünstigen. Achte darauf, dass Du nicht zu lange in der Sonne liegst und auch nicht allzu kalte Getränke zu Dir nimmst. Abkühlung tut gut, aber der Mix aus Hitze und eiskalten Getränken, kann ebenfalls zu Problemen führen. Außerdem wird empfohlen viel Zitrone zu sich zu nehmen. Ins Getränk und auch einige Tropfen ins Essen. Selbst in den Kaffee wurde uns empfohlen, aber das konnten wir nicht. Manche geben ja den Hotels und deren Kochkünsten die Schuld, wenn sich Magen-Darm Probleme ankündigen. Dies kann aber auch ganz einfach an den gerade genannten Punkten liegen.

Entspannung am Strand und schöne Ausflüge in Ägypten

Urlaub in Hurghada

Wir waren bereits mehrmals in Ägypten bzw. in Hurghada. Zuletzt im September 2021 und spontan im Dezember 2021. Wer bereits schon ein wenig auf unserer Seite gestöbert hat, weiß, dass wir auch gerne einmal auf der faulen Haut liegen und nur entspannen und die Seele baumeln lassen möchten. Das können wir gerade in Ägypten sehr gut. Aber auch Ausflüge dürfen es manchmal sein. Wir nehmen Dich gern mit nach Hurghada und Umgebung und zeigen Dir was wir hier bisher gemacht und vor allem in welchen Resorts wir bisher waren. Zu unserem Tagesausflug nach Luxor haben wir einen eigenen Beitrag verfasst.

Speziell für unsere Ägyptenreise

Packliste für Ägypten

Auch wenn wir bereits eine allgemeine Packliste oder eine Packliste für Strandurlaube haben, hast Du hier eine vollständige, aber nicht so ausführlich beschriebene Packliste. Während wir in den anderen Packlisten noch viele Hinweise und Informationen haben, wirst Du hier alles kurz und knackig finden. Nur wenn wir speziell noch etwas im Bezug auf Ägypten zu sagen haben, wirst Du etwas mehr lesen. Die Liste kannst Du gerne auch zum Ausdrucken downloaden. Klicke hierzu einfach gleich auf den Button. Wenn Du die Packliste ausführlicher möchtest und auch wissen magst, warum wir gewisse Dinge überhaupt mitnehmen, lese Dir dann am besten unsere Packliste für den Strandurlaub durch.

Auch wenn wir bereits eine allgemeine Packliste oder eine Packliste für Strandurlaube haben, hast Du hier eine vollständige, aber nicht so ausführlich beschriebene Packliste. Während wir in den anderen Packlisten noch viele Hinweise und Informationen haben, wirst Du hier alles kurz und knackig finden. Nur wenn wir speziell noch etwas im Bezug auf Ägypten zu sagen haben, wirst Du etwas mehr lesen. Die Liste kannst Du gerne auch zum Ausdrucken downloaden. Klicke hierzu einfach auf den Button. 

Wenn Du die Packliste ausführlicher möchtest und auch wissen magst, warum wir gewisse Dinge überhaupt mitnehmen, lese Dir dann am besten unsere Packliste für den Strandurlaub durch.

Wichtige Dokumente

Reisepass oder Personalausweis

Wenn Du Deinen Personalausweis nutzt, denke bitte daran mindestens zwei Passfotos mitzunehmen.

Bargeld, u.a. für das Visum (USD 25 oder Gegenwert in EUR)

Als Ergänzung: Reisepassschutzhülle mit RFID*

Zum Schutz Deiner Dokumente, wie Reisepass oder Personalausweis, Kreditkarten und auch des Impfausweises. Auch Deine Passfotos kannst Du hier verstauen.

Impfpass und auch digitales Impfzertifikat auf dem Mobiltelefon oder Nachweis des negativen PCR Tests

Ggf. Führerschein sowie internationalen Führerschein

Versicherungsdokumente (Auslandskrankenversicherung, Reiseabbruch etc.)

Buchungsunterlagen und Hotelvoucher

Kreditkarte

Wir helfen Dir die passende und kostenfreie Kreditkarte für die Reise zu finden

Tauchschein und Logbuch

Allgemeines im Gepäck

Dein Reisegepäck

Dein Handgepäck

Sonnenbrille

Portemonnaie*

Am besten ein kleines Portemonnaie, wo nur wenig Bargeld drin ist und beispielsweise einen Brustbeutel mit RFID Blocker*. Hier verstauen wir unsere Kreditkarten und Ausweise, wenn wir unterwegs sind. Ansonsten bleibt er im Hotelsafe.

Stift (und vielleicht auch ein Notizbuch)

Der Stift sollte im Handgepäck sein, da Du im Flugzeug vor der Einreise eine Einreisekarte ausfüllen musst (halte Flugnummer und Hotelinfos bereit). Bei der Ausreise musst Du auch am Flughafen eine Ausreisekarte ausfüllen. Da ist es immer sinnvoll seinen eigenen Stift dabei zu haben.

Taucherbrille und Schnorchel (falls nötig)

In Ägypten schnorcheln sehr viele und im Roten Meer gibt es einiges zu entdecken. Hier schnorcheln sehr viele mit Tauchmasken von Decathlon* und auch wir nehmen diese gerne als Alternative zu unseren Taucherbrillen mit.

Großes Hand-/Strandtuch*

Höchstwahrscheinlich kannst Du Dir im Hotel Handtücher für den Pool oder Strand ausleihen. Wir empfehlen Dir aber trotzdem noch mindestens eines mitzunehmen.

Aufblasbares Reisekissen*

Seit Kurzem erst in unserem Gepäck, aber schon ins Herz geschlossen. Perfekt für den Strand oder Pool, waschbar und auch mit dem abnehmbaren Gummiband kann man seine Handtücher an den Liegen fixieren.

Kleines Nähkit

Strandtasche (bei Bedarf)

Wir nutzen unser Handgepäck nicht als Strandtasche und nehmen daher eine extra Tasche dafür mit.

Perfekte Ergänzung: Strandtuchclips*

Mit Strandtuchclips* können die Handtücher auf Deiner Liege nicht wegfliegen, wenn der Wind mal - wie so oft - etwas stärker über den Strand bläst. Gefühlt hat jeder zweite Gast welche und wir gehören auch dazu.

Kompakte Spiele, wie z.B. Kniffel oder Kartenspiele

Allgemeine Technik

Handy

Ggf. passende Unterwasserhülle fürs Handy*

Unsere Schutzhüllen fürs Handy* passen perfekt und sind absolut wasserdicht. Achte darauf, dass die Größe zu Deinem Handy passt.

(Kompakt-)Kamera

Powerbank*

Achte darauf, dass Du alles, was ein Akku besitzt ins Handgepäck packst. Bei Powerbanks muss man zudem noch darauf achten, dass diese nicht zu viel Leistung haben. Alles Wissenswerte und Vorschläge für eine geeignete Powerbank, findest Du in unserem Beitrag.

Kopfhörer

Ggf. Laptop oder ein Tablet

Ladegeräte / Ladekabel, die alle elektronischen Geräte abdecken

Ggf. kleines Stativ für die Kamera*

Oder alternativ ein Selfie-Stick* fürs Handy mit Stativfunktion und sogar als Gimbal nutzbar.

Actionkamera*

Eine Actionkamera* ggf. mit zusätzlichem wasserdichten Gehäuse* kann für schöne Aufnahmen sorgen, besonders unter Wasser beim Schnorcheln. Wir haben zudem ein Unterwassergehäuse für unsere Sony Kamera, welche wir immer mit auf Reisen haben. Wenn Du allerdings aufs Gewicht achten musst, wäre eine kleine Actionkamera* sinnvoller.

In Ägypten benötigst Du keinen Stromadapter für Deine Technik. Wenn Du mehr über unsere Technik erfahren möchtest, schaue am besten bei unserer Beitragsreihe zum Thema Technik auf Reisen vorbei. Dort findest Du gute und preislich angemessene Technik sowie weitere Informationen und vereinzelte Hinweise.
Gelber Pfeil

Sicherheit

TSA Schlösser für das Gepäck

Schlösser mit flexiblem Kabel* oder Schlösser mit starrem Bügel* für Dein Gepäck.

Optional: Koffergurt oder Cargobag

Ein zusätzlicher Schutz, der allerdings kein Muss ist. Während ein Cargobag Deinen Rucksack schützt und nicht jeder Reißverschluss oder jede Tasche einfach geöffnet werden kann, ist der Koffergurt praktisch um eine zusätzliche Hürde beim Öffnen des Koffers zu schaffen und dient gleichzeitig der besseren Erkennung Deines Gepäcks.

Die Schutzhülle für den Reisepass und auch den Brustbeutel mit RFID haben wir in unserer Packliste bereits erwähnt. Möchtest Du mehr über das Thema Diebstahl & Sicherheit erfahren, solltest Du unsere Beiträge hierzu lesen.
Gelber Pfeil

Kleidung

Bei den Anziehsachen ist natürlich jeder selbst gefragt. Wir versuchen grundsätzlich so wenig wie möglich mitzunehmen, mit Ausnahme der Unterwäsche und Socken können wir im Idealfall ja manche Sachen öfters anziehen. Im Dezember war es schon ziemlich frisch am Abend. Wenn es für Dich in den Wintermonaten nach Ägypten geht, solltest Du daher lieber mehr dickere Sachen mitnehmen. 

Unterwäsche

Socken

T-Shirts und Tops

Hosen (kurz und lang)

Kleider und Röcke

Pullover / Sweatshirt

Badebekleidung (Badehose, Bikini)

Kopfbedeckung (Hut, Cap)

Flipflops

Leichte / offene Schuhe

Festes Schuhwerk

Hauptsächlich für den Flug, aber auch für Ausflüge sinnvoll, wenn es sich nicht um einen reinen Schnorchelausflug handelt.

Sarong / Pareo*

Für Ausflüge in eine Moschee oder muslimische Einrichtungen. Frauen müssen Schultern und Knie bedeckt haben und wenn Du ggf. aufgrund der heißen Temperaturen nicht entsprechend angezogen bist, kannst Du Dir mit einem Sarong* die Schultern bedecken oder als Rock umlegen. Außerdem kann man ihn sich am Strand oder Pool mal eben schnell drüberwerfen.

Dünne oder etwas dickere Jacke

Alleine schon für den Flug. Auch in den Sommermonaten empfehlen wir zumindest eine dünne Jacke, in den Räumen ist es oft sehr klimatisiert. In den Wintermonaten solltest Du auf keinen Fall darauf verzichten. Besonders der Wind kann etwas unangenehm werden.

Wie immer: Unser Schlafkit

Bestehend aus Schlafkleidung, einer Schlafmaske*, Ohrenstöpsel und einem Buff Schal*. In Ägypten wirst Du den Buff Schal fürs Schlafen wahrscheinlich nicht benötigen, aber vielleicht für das Flugzeug.

Optional: Badeschuhe*

Je nachdem wohin es Dich verschlägt, hast Du vielleicht nicht überall Sandstrand und glasklares Wasser, wo Du alles sehen kannst. Für solche Fälle haben wir unsere Badeschuhe von Saguaro* dabei und diese nutzen wir oft und gern.

Kosmetik und Pflege

Mund- und Nasenschutz

Sonnenmilch und Aftersun

Gesichtscreme

Duschgel, Shampoo, (bei Bedarf) Conditioner

Perfekte Ergänzung: Reisenachfüllfläschchen*

Nehme kleine Nachfüllflaschen* mit. Im Hotel gibt es wahrscheinlich Duschgel etc. aber am liebsten nimmt man ja vielleicht seine Lieblingsmarke mit. Damit Du aber nicht die große Tube/Flasche mitnehmen musst, kannst Du Dir die Reiseflaschen abfüllen und das sollte für den Urlaub mehr als ausreichend sein. Deine Gesichtscreme könntest Du ebenfalls abfüllen. Übrigens: Aufgrund der Größe auch im Handgepäck erlaubt.

Zahnbürste und Zahnpasta

Wattepads und -stäbchen

Deo und Parfum

Rasierer und ggf. Rasierschaum

Kleines Nagelpflegeset (Nagelschere und Nagelfeile)

Ggf. Nagellack und -entferner

Pinzette

Haargel, -wachs, -spray

Für die Damen: Tampons und Binden

Alles Nötige für Kontaktlinsen- oder Brillenträger

Taschentücher

Reinigungsmittel aus der Tube (Rei in der Tube)

Ggf. Make Up und andere Kosmetik

Kleiner Handspiegel

Reiseapotheke

Medikamente für folgende Beschwerden

Schmerzen und Fieber

Übelkeit

Erste Erkältungserscheinungen

Durchfall oder Verstopfung

Wende Dich lieber an Deine Reiseleitung oder die Rezeption des Hotels. Sie können Dir regionale Medikamente empfehlen (wahrscheinlich Antinal, eine gelbe Verpackung), weil unsere regulären Tabletten aus Deutschland meist nicht helfen.

Weitere Medikamente, Salben etc.

Salbe gegen Mückenstiche

Salbe gegen Verbrennungen und Sonnenbrand

Desinfektionsmittel

Rezeptpflichtige Medikamente, die Du regelmäßig einnehmen musst

Wundsalbe / Wundspray

Pflaster und Blasenpflaster

Fieberthermometer

Mücken-/Fliegenschutzspray

Die Liste der Medikamente für einen Urlaub in Ägypten wirkt vielleicht relativ lang, aber wir nehmen lieber aus Deutschland einige (zu viele) Medikamente mit, als sie für den doppelten Preis oder gar mehr vor Ort zu kaufen. Einzige Ausnahme wären Tabletten gegen Bauchschmerzen/Durchfall. Grundsätzlich kaufen wir uns gern Mückenspray im jeweiligen Land, aber bei uns zuhause gibt es die gleichen Marken und es ist etwas günstiger als vor Ort.

Scroll to Top