#vorbereitung #planung #gesundheit

Reisen in Zeiten von Corona

Corona hat wohl alles auf den Kopf gestellt. Auch wenn das Thema Reisen weit nach hinten gerutscht ist, die Träume und Wünschen bleiben. Man ist verunsichert und keiner weiß, ob die Pläne, die man zurzeit schmiedet, auch am Ende wirklich umsetzbar sind. Gleiches gilt für die Reisen, die man ggf. bereits geplant oder fest gebucht hat. So ungewiss zurzeit alles ist, fragst Du Dich daher vielleicht, ob eine Reiseplanung trotz Corona überhaupt möglich ist? Im Allgemeinen kann niemand sagen, wie sich das Thema rund um das Reisen entwickeln wird. Aber eines steht fest: Halte an Deinen Wünschen fest und lasse sie nicht platzen. Gewisse Vorbereitungen kannst Du jetzt schon treffen, auch wenn keine konkreten Zeiträume für Dich feststehen. Erfahre hier, welche Vorbereitungen und Planungsschritte Du unabhängig von allem schon jetzt treffen kannst.

Je früher desto besser

Planung des Budgets

Für Deine Reise solltest Du über das nötige Budget verfügen. Also warum erst damit anfangen, wenn die Reise ganz konkret feststeht? Mit dem Sparen kannst Du schon jetzt anfangen und je nachdem wohin es Dich am Ende verschlagen soll oder über welchen Zeitraum, Fakt ist, je mehr Geld Du zur Seite legen und sparen kannst, desto flexibler kannst Du auf Deiner Reise sein. Gerade auch für diejenigen, die leider aufgrund der Situation in ihren finanziellen Mitteln jetzt etwas eingeschränkt sind und eventuell nicht mehr so viel sparen können wie vorher. Egal wie hoch der Sparbetrag auch ist, wenn es möglich ist, sollte man frühzeitig damit anfangen.

Ein paar Anhaltspunkte und Tipps, wie man sparen kann, findest Du in unserem ausführlicheren Beitrag.

Trotz Corona

Zeit- und Routenplan

Mit dem Zeitplan meinen wir zunächst keinen konkreten Anreise- und Abreisetermin, sondern vielmehr, dass Du Dir jetzt schon überlegen kannst, wie viel Zeit Du Dir für Deine nächste Reise grundsätzlich nehmen möchtest. Gleiches gilt für den Routenplan. Hier geht es im Allgemeinen: Wo möchtest Du beispielsweise hin, welche Ziele klingen für Dich interessant und gibt es besondere Sehenswürdigkeiten, die Du gerne sehen möchtest. Vielleicht hast Du auch schon Präferenzen was die Jahreszeit oder den Monat angeht. Darüber kann man sich definitiv auch jetzt schon Gedanken machen und so hättest Du ebenfalls einen Anhaltspunkt in welche Budgetrichtung Du Dich vielleicht bewegst.

Gesundheit

Auslandskrankenversicherung

Mithin die wichtigste Versicherung für eine Reise: Eine Auslandskrankenversicherung. Sich über die verschiedenen Anbieter, Leistungen und vor allem Prämienzahlungen schlau zu machen ist wichtig und ohne eine entsprechende Versicherung solltest Du nie verreisen. Das Thema Auslandskrankenversicherung haben wir besonders ausführlich behandelt und in einem weiteren Beitrag zusammengefasst. Schau dort gern vorbei, es ist zwar ein sehr trockenes aber durchaus wichtiges Thema.

Weißt Du überhaupt schon, wo es für Dich als nächstes hingehen soll? Wenn Du noch Inspirationen brauchst, schaue Dir unsere bisher online gestellten Reiseziele an. Wir werden Sie mit der Zeit immer mehr erweitern.
Gelber Pfeil

In jedem Land bezahlen können

Kreditkarte

Die EC Karte wird nicht akzeptiert und Du kannst nicht bezahlen oder mit der „falschen“ Kreditkarte entstehen bei jeder Zahlung oder Abhebung von Bargeld nicht unerhebliche Gebühren. Sowas möchte keiner auf der Reise und versteckte Kosten oder Probleme so gut es nur geht vermeiden. Es gibt Kreditkarten die für Auslandsreisen ausgelegt sind und weltweit einsetzbar sind. Wir haben mehrere Kreditkarten miteinander verglichen und haben diese ausführlich zusammengetragen. Damit auch Du für Dich eine passende Kreditkarte findest, solltest Du Dir den Beitrag mal anschauen.

Immer auf dem aktuellen Stand

Informationen vom Auswärtigen Amt

Über das Auswärtige Amt bleibst Du immer aktuell was die derzeitige Situation in dem jeweiligen Reiseland angeht. Und sollte Deine Reise ja schon bald anstehen, hast Du dort eine gute Anlaufstelle, um informiert zu bleiben. Das Thema Visa und Einreisebestimmungen behandeln wir ebenfalls auf unserem Blog und auch bei uns findest Du Informationen zu verschiedenen Reiseländern. Wir geben uns Mühe auch diese Infos so aktuell wie möglich zu halten, aber aufgrund der aktuellen Lage mit Corona solltest Du in erster Linie das Auswärtige Amt ansteuern.

Neben wichtigen Dokumenten

Pack- und Checklisten

Wenn Du noch nicht weißt zu welcher Jahreszeit und vor allem wohin es gehen soll, macht es natürlich keinerlei Sinn, sich schon komplett auszustatten. Trotzdem können Packlisten jetzt schon sinnvoll sein, weil es einige Dinge gibt, die man unabhängig von Ort und Wetter mitnimmt. Und je früher Du vielleicht schon die einen oder anderen Sachen anschaffst, desto weniger musst Du am Ende an einem Stück bezahlen. Außerdem kannst Du mit viel Vorlauf auch einfach nur die Preise beobachten und zuschlagen, wenn es Deiner Meinung nach günstiger ist oder Aktionen, wie beispielsweise der Black Friday, laufen.

Scroll to Top